Unterkünfte aller Art weltweit!

 

Ferienunterkunft Länderinformation

Hier im Info-Center erhalten Sie eine kurze Darstellung von Ländern und Ferienregionen, sowie Links zu weiterführenden Seiten: 

    Venezuela

 

 

 

Amazonas

San Carlos de Rio Negro,

Carabobo

Valencia

FalconCabure, Capatárida, Chichiriviche, Churuguara, Dabajuro, Jacura, La Cruz de Taratara, La Vela de Coro, Mene de Mauroa, Mirimire, Palmasola, Pedregal, Píritu, Pueblo Nuevo, Puerto Cumarebo, Punto Fijo, San Juan de los Cayos, San Luis, Santa Ana de Coro, Santa Cruz de Bucaral, Santa Cruz de Los Taques, Tocopero, Tucacas, Urumaco, Yaracal
Nueva Esparta | Karibische Küste

Isla Margarita, Tortuga

MirandaBoca de Uchire, Caracas, Higuerote, Naiguata, La Sabana
SucreCumana, Halbinsel Araya, Paría Peninsulas, Santa Fe

Monagas

Caripe, Maturin,

Anzoategui

Barcelona, Puerto de la Cruz

Infocenter Venezuela

Offizieller Name:      

República Bolívariana de Venezuela

Hauptstadt:

Caracas

Größe:

912050

Einwohner:

22777000

Vorwahl:

+55

Zeitzone:

MEZ -5h

Strom:

120V 60 Hz

Währung:

1 Bolívar = 100 Céntimos

Sprachen:

Spanisch

Größten Städte:

Caracas, Maracaibo, Valencia, San Cristóbal

Angrenzende Länder:

Brasilien, Kolumbien, Guyana

Gebirge:

Pico Bolivar 5007 m

Seen, Meere:

Karibisches Meer

Klima:

Es herrscht in den Ebenen ein tropisches, im Gebirge ein gemäßigtes Klima. In Höhenlagen über 2000 m kann es recht kalt werden. In Venezuela ist Regenzeit von Mai bis Dezember. In Höhenlagen über 2000 m kann es recht kalt werden. Tagsüber so um die 29 bis 40 Grad möglich.

Religionen:

96 % Katholiken

Flugdauer ab Deutschland:

Die Flugdauer von Frankfurt nach Caracas beträgt ca. 10 Std

Einreisebestimmungen:

Bei Einreise auf dem Luftweg wird jedem Touristen eine Einreisekarte im Flugzeug ausgehändigt, die zu einem Aufenthalt bis zu 60 Tagen berechtigt. Das grüne Doppel muss der Passinhaber bei der Ausreise wieder abgeben.Die Einreise auf dem Land- oder Seeweg ist nur mit Visum möglich.

Bei der Einreise ist ein 6 Monate über die vorgesehene Aufenthaltsdauer hinaus gültiger deutscher Reisepass mitzuführen. Die Einhaltung dieser Bestimmung wird in letzter Zeit schärfer kontrolliert und kann bei Nichtbeachtung zur Einreiseverweigerung führen.

Die Einreise auf dem Land- oder Seeweg ist nur mit Visum möglich.

Beste Reisezeit:

Von August - Oktober ist die beste Reisezeit in Venezuela. Für Isla Margarita im Prinzip das ganze Jahr, im Dezember und Januar ist mit vereinzelten Regenschauern zu rechnen.

Impfung:

Venezuela gilt als Land mit Gelbfieber-Infektionsgebieten. Im Grenzgebiet zu Brasilien, in der Parima-Region im Staat Amazonas, sowie in Bolivar besteht ein generelles Gelbfieber-Übertragungsrisiko. 

Für die Ferieninsel Margarita sind keine Impfungen vorgeschrieben. Wer Ausflüge aufs Festland unternehmen möchte, insbesondere ins Amazonasgebiet im Süden des Landes an die Grenze zu Brasilien sollte bestimmte Impfungen haben. Das Auswärtige Amt empfiehlt Impfungen gegen Gelbfieber, Tetanus, Hepathitis A und Diphterie.

© 2006-heute HolidayHouses.de