Unterkünfte aller Art weltweit!

Villa Yuna und Villa Luana nahe Anse Royale, Ostküste Mahe - Seychellen

Kontinent:

Land:

Bundesland:

Region:

Ort:

nächste größere Stadt:

maximale Belegung:

Preise ab:

Afrika | Indischer Ozean

Seychellen

innere Seychellen

Mahe (Hauptinsel)

nahe Anse Royale - Ostküste

Victoria

7 Personen

1.200.- / Woche

Objektbeschreibung

Villa Yuna und Villa Luana liegen an der Ostküste auf Mahe, der Hauptinsel der Seychellen, nahe Anse Royale (ca. 2.000 Meter). Nur 10 Minuten vom Seychelles International Airport und nur 20 Minuten von Victoria entfernt. Die Häuser stehen in einem luxuriösen, tropischen Garten in ruhiger und entspannter Atmosphäre. Jedes Haus ist elegant eingerichtet und verfügt über drei Schlafzimmer, ein großes Wohnzimmer mit Decken Ventilator, 2 Bäder, Küche und Terrasse. Die Ferienhäuser sind mit einem Aussengelände verbunden, welches sich aus Garage, Wäscherei und einem zum Meer gelegen Garten mit angrenzenden Strand zusammensetzt. Ein Busservice, der unweit der Häuser ist, versichert einem häufigen Service nach und von Victoria (ca. 200 Meter), Flughafen und den schönsten Stränden der Insel.

Wohnfläche:

190 qm

Grundstück:

6.000 qm

Belegung Personenanzahl:

bis 7 Personen

Kaution:

keine

Endreinigung:

Endreinigung Euro 50.-. Zwischenreinigung auf Wunsch möglich (Euro 15.-).

Zustand / Baujahr:

2010 renoviert

Ausstattung der Unterkunft
Zimmer | Suites:Wohnzimmer, Esszimmer
Schlafräume | Bad:

3 Schlafzimmer, 2 Bäder (Dusche), 2 separate Toiletten, Bügelbrett und Eisen

Küche:

amerikanische Küche

Außenbereich:

Garten mit Privatstrand, BBQ, Veranda

sonstiges:voll klimatisiert, mit Wand-Föhn, TV, DVD und einem 24 Stunden wardenservice.
Tiere:nicht erwünscht
Bettwäsche:vorhanden
Autostellplatz:vorhanden
Kinderbett:vorhanden
Restaurants:in der Umgebung und in Victoria
Einkaufen | shopping:

in der Umgebung und in Victoria

Strand Entfernung:in unmittelbarer Nähe
Lagebeschreibung

Villa Yuna und Villa Luana liegen an der Ostküste auf Mahe, der Hauptinsel der Seychellen, ca. 2 km vom Anse Royale. Nur 10 Minuten vom Seychelles International Airport und nur 20 Minuten von Victoria entfernt. Mahé ist mit 154,7 km² die größte der 115 Inseln der Seychellen. Dort wohnt mit 60.000 Menschen auch der größte Teil der Bevölkerung; die Hauptstadt Victoria liegt ebenfalls auf dieser Insel. Weite Teile der Granit-Insel sind dicht mit Nebelwäldern bewachsenen. Durch den Berg Morne Seychellois, dessen Gipfel 905 Meter über dem Meeresspiegel liegt, ist Mahé auch gleichzeitig die höchste Seychelleninsel. Im Norden findet man auch ein ausgedehntes Mangrovengebiet. Bei Bel Ombre am Westende der Baie Beau Vallon soll der Pirat La Buse seinen Schatz versteckt haben. Nur jeweils wenige Kilometer von Mahé entfernt liegen die kleinen Inseln Sainte Anne, Île au Cerf, Île Longue, Île Moyenne, Île Ronde, Île Sèche, Conception, Île Thérese, und Île aux Vaches.

Anreisemöglichkeiten

Transfer vom Flughafen zum Ferienort und umgekehrt ist im Preis nicht inbegriffen.

Aktivitäten

Sport:

Tauchen: die Unterwassergärten auf den Seychellen sind von solcher Pracht, daß jeder Besuch zu einem unvergeßlichen Erlebnis wird.

Bootscharter: Es gibt eine große Auswahl an gut ausgestattete Yachten und Motorboote, die Sie mieten können.

Für Wanderer, die gerne Neues entdecken und sich überraschen lassen möchten, ist Mahé ein noch wenig bekanntes Paradies. Auf den markierten Bergpfaden, die eine grandiose, nahezu unberührte Landschaft durchziehen, ist der Spaziergänger oft ganz allein mit sich und der ursprünglichen Natur.
Denken Sie daran, bequeme Wanderschuhe einzupacken und eine Kopfbedeckung, die Sie vor der Sonne schützt. Nehmen Sie eine volle Wasserflasche mit, damit Sie bei Bedarf genug zu trinken haben. Es ist ratsam, nicht allein, sondern möglichst mit Freunden oder Bekannten zusammen zu wandern. Ein berufsmäßiger Führer zeigt Ihnen auch gern die versteckten Schätze von Mahé.
Karten und Informationsmaterial erhalten Sie im Fremdenverkehrsbüro in Victoria

Hochseefischen: Das Gewässer der Seychellen ist ein Paradies für sportliches Angeln. Verschiedene Touren können vermittelt werden ! Für halbe Tage, Ganztägig, über Nacht oder sogar über mehrere Tage (zu buchen bei der örtlichen Reiseagentur, oder direkt in Victoria am Hafen).

Freizeit:

Hauptstadt der Insel ist Victoria, auch wenn sie mit ihren 30.000 Einwohnern nach europäischen Maßstäben eher ein Provinznest ist, das gegen 18.00 Uhr, wenn die Sonne untergeht und nach der kaum vorhandenen Dämmerung die Nacht hereinbricht, wie ausgestorben wirkt. Trotzdem findet man hier tagsüber alles, was man zum Leben auf den Seychellen benötigt. Banken, Geschäfte, eine Post, Souvenirläden und Museen gruppieren sich rings um das erste Zentrum der Stadt, dem L’ Horloge, einer gewöhnungsbedürftigen Kopie des Londoner Big Bens, die inzwischen zum Inselwahrzeichen geworden ist. Tropische Früchte, Gemüse und frisch gefangenen Fisch findet man im zweiten Zentrum, dem alten Markt im Norden der Stadt.

Die Insel La Digue erreicht man mit einem Schiff in einer halben Stunde von der Insel Praslin aus. Auf der Insel leben heute um die 2.000 Einwohner, die als Verkehrsmittel auch heute noch den wenig störanfälligen Ochsenkarren benutzen.
La Digue ist berühmt für seine bizzaren Felsformationen.
In einem kleinen Park (das Ziel der meisten organisierten Inseltouren) gibt es auch frische Kokosnüsse zum Trinken oder Essen.

Moyenne Island ist eine etwa 450m lange und 250 Meter breite Insel, die sich im “Sainte Anne Marine National Park” befindet. Sie ist seit 1975 im privaten Besitz von einem Engländer namens Brendon Grimshaw, der hier mit seinem Kumpanen wie Robinson Crusoe und Freitag lebt. Die Insel ist einen Tagesausflug wert. Kombiniert wird der Trip mit einer Fahrt im Glasbodenboot und Schnorcheln. Auch hier gibt es 75 Riesenschild- kröten, die frei auf der Insel leben.

Paslin ist nach Mahe mit 27km² die zweitgrößte Insel der Inneren Seychellen. Ein Katamaran benötigt von Victoria (Mahe) aus eine Stunde bis nach Praslin, mit dem Flugzeug sind es nur 15 Minuten. Auf der Insel gibt es den Nationalpark “Vallee de Mai”, in dem die berühmten Meereskokosnüsse “Coco de Mer” wachsen.

Regenwald im Morne Seychellois Nationalpark neben ausgedehnten Teeplantagen, wechseln sich kleine Wellblechhütten mit prächtigen Kolonialbauten ab.

Auch das Dorf der Kunsthandwerker lädt zum Besuch ein, ebenso wie das benachbarte Lenstiti Kreol. feinsandigen, puderzuckerweißen Strände entgehen…

Vor allem natürlich, lassen sie sich die feinsandigen, puderzuckerweißen Strände nicht entgehen…

Sehenswürdigkeiten | Besichtigungen in der Umgebung:

nächste Umgebung - Insel Hopping

Mietpreise / Mietbedingungen

 
 

Wöchentlicher Mietpreis

01.12. - 31.01.
01.07. - 31.08.

Euro 1600 - 2000

01.02. - 31.06.
01.09. - 31.11.

Euro 1200 - 1500

Endreinigung

Euro 50

 
 

Objektanfrage - Kontakt zum Vermieter

Seite 1
© 2006-heute HolidayHouses.de