Unterkünfte aller Art weltweit!

Appartement in Bartholomäberg, Montafon, Vorarlberg, Österreich

Kontinent:

Land:

Bundesland:

Region:

Ort:

nächste größere Stadt:

maximale Belegung:

Preise ab:

Europa

Österreich

Vorarlberg

Montafon

Bartholomäberg

Schruns Tschagguns

6 Personen

€ 65.-/ Tag

Objektbeschreibung

Moderne Ferienwohnung in Sonnenbalkon Bartholomäberg (bei Schruns), Montafon, Vorarlberg, Österreich. Schneesichere und wanderreiche Umgebung, herrliche Aussicht. Die Wohnung hat eine große Wohnküche, 1 Badezimmer und 2 Schlafzimmer, Balkon. Garten mit Gartenmöbel. Kinderfreundlich. Beheizter Skiraum, kinderfreundlich.

Belegung Personenanzahl:

6 Personen

Wohnfläche:

70 qm

Grundstück:

750 qm

Kaution:

€ 29.-

Endreinigung:keine
Zustand / Baujahr:sehr gut

Ausstattung der Unterkunft
Zimmer | Suites:

1 Wohnraum, 1 Schlaf Sofa, Telefon, Märchenteppich.

Schlafzimmer | Bad:

2 Schlaf Doppelbett, 1 Einzelbett, 1 Kinderbett, 1 Bad mit Dusche.

Küche:

1 moderne große Wohnküche mit schöner Essecke.

Außenbereich:

1 - 2 Stellplätze

sonstiges:

Grill, Gartenmöbel, Balkon

Tiere:

nicht erwünscht

Bettwäsche:vorhanden
Autostellplatz:vorhanden
Kinderbett:

auf Anfrage

Restaurants:

in der Umgebung

Einkaufen | shopping:

in der Umgebung

Strand Entfernung:kein Strand
Lage und Umgebung

Barholomäberg zählt mit den Ortsteilen Innerberg und Gantschier zu den schönsten und sonnigsten Urlaubsregionen in den Alpen.
Unser Haus steht in ruhiger Lage am Südhang, Ein Lebensmittelgeschäft, das Tourismusbüro, Restaurant und (Schi) Bushaltestelle sind in der Nähe.

Das Urlaubsparadies Bartholomäberg im Montafon liegt in unmittelbarer Nähe der traumhaften Skigebiete des Montafons, die mit dem Auto und öffentlichen Verkehrsmitteln in wenigen Minuten erreichbar sind. Genießen Sie abseits vom "Trubel" der Zentren eine reiche Auswahl an abwechslungsreichen Spazierwegen, Höhenwanderungen und Mountainbikerouten in einer idyllischen Bergkulisse mit einem faszinierendem Panorama in die Gebirgswelt der Silvretta, des Rätikon und Verwall. Das Ausflugsziel Rellseck in 1.500 Meter Seehöhe gelegen ist eines der Herzstücke mit besonderen Angeboten unserer Region. Genießen Sie dort ein zünftiges Bergfrühstück beim Alpengasthaus, die Vorführungen "Altes Handwerk"oder das "Weisenbläsertreffen".

Der Winter verwandelt dieses Alpental Montafon in ein einziges Skiparadies. 65 Bergbahnen und Skilifte, rund 209 km markierte und gepflegte Abfahrten, Tourenskilauf auf den weißen Gletschern der Silvretta, 100 km Langlaufloipen, 290 km Winterwanderwege, Sport- und Naturrodelbahnen teils mit Flutlicht, 10 Skischulen, 8 Skikindergärten mit Erlebniswelten für die Kids, eine überdachte Kunsteisbahn, 2 Tennishallen und viel "après-ski" ermöglichen einen erholsamen Aktivurlaub.

Anreisemöglichkeiten

Bludenz Autobahnausfahrt ca. 15 km

Aktivitäten

Skifahren im Montafon

Von unterschiedlichem Reiz sind die verschiedenen Skigebiete des Montafons. Der Anfänger und das Skihaserl ebenso wie der sportliche Freak findet, was er braucht und sucht, sei es am Golm mit seinen weiten Hängen, die früher für Damen-Weltcup-Rennen als ideales Gelände dienten, über die Sonnenterrasse des Hochjoch mit seinem ausgedehnten Skigebiet mit einem 470 m langen Skitunnel oder das weitläufige Gebiet der Silvretta-Nova, wohl eines der schönsten und am besten erschlossenen Skigebiete der Alpen oder in Gargellen, wo Ski fahren bis zur Haustüre Spaß macht und wo über 30 Skitouren, zum Teil grenzüberschreitend in die benachbarte Schweiz, ausgehen.

Nicht zu vergessen das Gebiet auf der Bielerhöhe, Ausgangspunkt für hochalpine Ski- und Gletschertouren oberhalb der Baumgrenze. Dort laden die Höhenlanglaufloipen, in 2000 Meter Seehöhe über den zugefrorenen Silvrettasee führend, zum nordischen Skivergnügen ein. Das Skigebiet Kristberg bei Silbertal mit einer 11 km langen "Panorama Höhenloipe" ist bei Familien ebenso beliebt wie das Skigebiet Grabs bei Tschagguns.

Sicher und Umweltfreundlich

Wer wandert, möchte auch gesund wieder nachhause oder zu seinen Feriengastgebern kommen. Deshalb möchten wir deutlich auf Sicherheit beim Wandern aufmerksam machen. Berücksichtigung der eigenen Leistungsfähigkeit und des Trainingsstandes, Akklimatisierung, Tourenvorbereitung, Wetterinformation, richtige Ausrüstung und Verpflegung gehören ebenso dazu wie das Wissen um Verhalten im Not- oder Unglücksfall. Im Montafon sind alle Rettungsorganisationen über eine gemeinsame Warnzentrale erreichbar, die Telefon- Notrufnummer 144 kommt sofort an die richtige Stelle. Für die Europäische Notrufnummer 112 sucht sich jedes Handy den stärksten Kanal, die zuständige Polizeistelle leitet alle Maßnahmen umgehend ein. Das – geladene! – Handy kann gute Dienste leisten und sollte daher auf Wanderungen eingeschaltet, aber auf Leise oder Vibraton gestellt sein. Hat der Bergsteiger, der Hilfe benötigt, kein Handy, gibt er das alpine Notsignal akustisch (ex. Pfeife oder Ruf) oder optisch (ex. Taschenlampe oder Jacke schwenken) sechs Mal pro Minute ab.

Umweltfreundlich unterwegs ist man im Montafon mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Wanderbussen, deren Benützung in der MONTAFON-Silvretta-CARD enthalten ist.

Im Montafon werden verschiedene geführte Wanderungen angeboten, welche mit der Montafoner Gästekarte gratis sind. Detaillierte Informationen erhalten Sie direkt bei den örtlichen Tourismusbüros.

Neu ist die Aktion „Respektiere deine Grenzen“. Schilder und eine Informationsbroschüre geben Hinweise auf die sensible Fauna in Vorarlbergs Wandergebieten und ein vernünftiges Miteinander von Natur und Mensch in den angestammten Lebensräumen des Wildes. Wanderer, Mountainbiker, Pilzsucher sollten auf den markierten Wegen bleiben, das Wild nicht stören und vor allem nicht in Wildsperrgebiete eindringen.

Mietpreise / Mietbedingungen

Preise in Euro pro Tag

Sommer: 2 Pers.:

65,- Euro/Nacht und jede weitere Person + 12,- Euro.

Winter: 2 Pers:

77,- Euro/Nacht und jede weitere Person + 12,- Euro

Weihnachten/Silvester/Fasching/Ostern:

2 Pers.: 118,- Euro/Nacht und jede weitere Person + 12,- Euro

Endreinigung:

29,- Euro

Objektanfrage - Kontakt zum Vermieter

Seite 1
© 2006-heute HolidayHouses.de